1 + 2 + 3 = SICHERE RENDITE

Ein einfaches dabei zukunftsorientiertes und nachvollziehbares Konzept zum Vermögensaufbau oder zur Vermögenssicherung ist die Kombination aus Sachwert, Immobilie und Pflege. 

1. SACHWERTE

Zu den typischen Sachwerten gehören Edelmetalle, Aktien, Rohstoffe aber auch Immobilien. Sie unterscheiden sich von den Geldwerten, dadurch das ein greifbarer Gegenwert vorhanden ist. Somit bleibt ihr Wert in der Regel auch dann erhalten wenn Geldwerte durch Inflation oder Währungsreformen starken Schwankungen unterliegen. Die Vergangenheit hat die Stabilität von Sachwerten bewiesen.  

2. IMMOBILIEN

Zu den beliebtesten Sachwerten gehören Immobilien. Nicht ohne Grund wird hier landläufig von Betongold gesprochen. Immobilien sind ein sicherer "Speicher" von Arbeitsleistung. Zudem ist diese Art der Investition für viele Menschen gut greifbar da ihr Wert mittels getätigter Investition und daraus resultierenden  Mieteinnahmen bestimmt wird.  

3. PFLEGE

Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter. Diese Entwicklung ist bis zum Jahr 2047 unaufhaltsam. Hochrechnungen zeigen, dass allein in den nächsten 20 Jahren über 9.000 zusätzliche stationäre Pflegeeinrichtungen benötigt werden. Das heißt, es werden über 9.000 Immobilien gebaut und langfristig vermietet um den Bedarf an Pflegeplätzen zu sichern. 

1 + 2 + 3

Diese einfache Formel, Sachwert + Immobilie + Pflege, ist das einfache und nachhaltige Konzept. Die Sicherheit des Betongolds kombiniert mit dem Wachstumsmarkt der Pflege sorgt für stabile Mietrenditen über 20 Jahre und mehr. Kaufpreise ab 120.000 € ermöglichen einer breiten Bevölkerungsschicht in ein Segment zu investieren, dass in der Vergangenheit nur Großinvestoren zugänglich war. 

© 2019 WH Finance GmbH

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
  • LinkedIn - Black Circle